Führungsschienen Typen

Wir bieten eine vielfältige Auswahl an Führungsschienen an, mit der passgenaue Lösungen für jede Einbausituation realisiert werden können.

RP 53/22 RP 45/22 RP 53/34 RP 53/42
1 2 3 4
Standard Führungsschiene, die am häufigsten zur Anwendung kommt. Die Führungsschiene RP 53/22 kann entweder auf das Mauerwerk oder direkt auf den Fensterrahmen montiert werden. Die Führungsschiene RP 45/22 findet Anwendung bei schmalen Fensterrahmen. Die Schiene hat eine Breite von 45 mm. Da der Laufbereich der Rollladenlamellen reduziert ist, kann diese Schiene nur bei einer maximalen Rollladenbreite von 1800 mm verwendet werden!

Bei der Führungsschiene RP 53/34 handelt es sich um eine Distanzführungsschiene, diese kommt zum Einsatz, wenn der Rollladen einen Abstand zum Fensterrahmen haben soll, z.B. bei Terrassentüren wegen hervorstehender Türgriffe. Zwischen Rückseite der Führungsschiene und Rückseite des Rollladenkastens ergibt sich ein Abstand von 12 mm. Bei der Führungsschiene RP 53/42 handelt es sich um eine Distanzführungsschiene, diese kommt dann zum Einsatz, wenn der Rollladen einen Abstand zum Fensterrahmen haben soll, z.B. bei Terrassentüren wegen hervorstehender Türgriffe. Zwischen Rückseite der Führungsschiene und Rückseite des Rollladenkastens ergibt sich ein Abstand von 20 mm.
RPW 53/60 RP 53/43 IS RP 53/60 IS
1 2 3
Die Führungsschiene RPW53/60 dient zur Montage in der Laibung als Rechtsroller, d.h. der Rollladenkasten zeigt zum Fensterrahmen und wickelt auch in diese Richtung. Dadurch hat der Rollladenbehang einen weitaus größeren Abstand zum Fenster, was sich vor allem in Sachen Schalldämmung vorteilhaft auswirkt. Diese Montage macht jedoch nur Sinn, wenn die entsprechende Leibungstiefe vorhanden ist, welche der minimalen Rollladenkastentiefe entsprechen muss.

Durch den zusätzlichen Winkelschenkel kann die Schiene seitlich an der Mauerleibung verschraubt werden. Diese Führungsschiene wird generell ungebohrt geliefert, da die Bohrungen je nach Situation und Lage selbst vorgenommen werden müssen.
Die Führungsschiene RP 53/43 IS kommt zum Einsatz bei Ausstattung des Rollladens mit integriertem Insektenschutzrollo. Diese Schiene besitzt zwei Laufbereiche, einen für die Rollladenlamellen und einen mit einer Spezialbürstendichtung für das Insektenschutzgewebe. Die Führungsschiene RP 53/60 IS kommt zum Einsatz bei Ausstattung des Rollladens mit integriertem Insektenschutzrollo und zuzüglicher Distanzführungsschiene. Diese kommt dann zum Einsatz, wenn der Rollladen einen Abstand zum Fensterrahmen haben soll, z.B. bei Terrassentüren wegen hervorstehender Türgriffe. Diese Schiene besitzt zwei Laufbereiche, einen für die Rollladenlamellen und einen mit einer Spezialbürstendichtung für das Insektenschutzgewebe.

Zwischen Rückseite der Führungsschiene und Rückseite des Rollladenkastens ergibt sich ein Abstand von 20 mm.