B - Breite der Öffnung
H - Höhe der Öffnung
SH - Sturzhöhe
ET - Garagenraumtiefe
SL, SR >= 100m - minimaler Abstand der Wandöffnung bis zur linken/rechten Seitenwand

Maßanleitung

Zuerst ermitteln Sie die Breite (B) und messen von Innenkante zur Innenkante der Garantoröffnung.

Danach messen Sie die Höhe (H) und nehmen das Maß vom Boden bis zum Sturz.

Die ermittelten Maße geben Sie als Breite (B) und Höhe (H) im Konfigurator unter Maßangaben ein.

Die restlichen Maße werden automatisch für Sie berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass die Mindestangaben für den Sturz (SH) eingehalten werden müssen. Der Mindestabstand der Seitenwände Sl/Sr) beträgt 100mm.

Alle technischen Daten für den jeweiligen Antrieb/Sturz und die Umlenkungsart entnehmen Sie HIER im Punkt 2.2.

INFORMATIONEN

ZUR MAßANGABE

Mögliches Breitenmaß beim Sektionaltor: ab 1750 bis 6000 mm, Zwischenwerte bei der Breite können in 5 mm Schritten gewählt werden.

Mögliches Höhenmaß beim Sektionaltor: ab 1750 bis 3000 mm, Zwischenwerte bei der Höhe können in 5 mm Schritten gewählt werden.

Ein zuzüglicher Parameter ist die maximale Flächengröße, die max. 15 m2 beträgt. Unterhalb befindet sich die Tabelle für Sektionaltore mit dem Größenmaß, die die Abhängigkeit von Höhe und Breite, als auch der Flächengröße zeigt.

Der grüne Bereich zeigt Größenmaße, die hergestellt werden können.

Der rote Bereich zeigt Größenmaße, die aufgrund der Gesamtfläche nicht hergestellt werden können.

Der Paneel Typ waagerechte Sicke M-Typ und L-Typ mit dem Höhenmaß 1995-2005, 2245-2275, 2495-2505, 2695-2755, wird aus zwei Paneelen mit unterschiedlicher Höhe hergestellt. Der Höhenunterschied der Paneele beträgt 50 mm.

Der Paneel Typ waagerechte Sicke M-Typ und L-Typ mit dem Höhenmaß 2010-2070, 2510-2520, 2760-2770, kann nicht hergestellt werden.

Verstärkungsprofile werden bei Toren mit einer Breite von über 5m eingebaut. Die verstärkten Paneele werden mit doppelten Mittelscharnieren versehen. Bei Toren mit Schlupftür befindet sich das Verstärkungsprofil auf dem obersten Paneel. Es werden keine Verstärkungsprofile bei Paneelen mit Fenstern eingebaut.